Holder A-M-2 - 2010


Dieser Holder A-M-2, ein robuster Allrad-Schlepper, ist mit einem Knickgelenk ausgerüstet und ist von uns 2010 restauriert worden. Der Motor des A-M-2 ist ein wassergekühlter 2-Zylinder-2-Takt-Dieselmotor (Holder-Motortyp HD-2) hatte zunächst ca. 13kW (18PS) und später dann ca. 15kW (20PS).

 

Des Weiteren ist es auch möglich, dass im A-M-2 ein wassergekühlter 2-Zylinder-4-Takt-Dieselmotor mit Boschausrüstung (Holder-Motortyp VD-2 - eingebaut in den A30 - Bilder hier klicken -) und 21kW (28PS) verbaut ist, dieser VD-2 wurde jedoch nicht ab Werk eingebaut, sondern war seinerzeit von Holder selbst als Reparaturoption angedacht.

Das Getriebe des Holders hat sechs Vor- und drei Rückwärtsgänge und der Allradantrieb erfolgt über vier gleichgroße Räder. 

 

Gebaut wurde der Holder A-M-2 ca. 6270-mal (inkl. AG3) von 1966 - 1972.

 

Ebenso hatte dieser Holder einen HD-2-Motor und wir hatten auch hier eine komplett neue Elektrik! eingebaut. Alle Blechteile sind geschliffen und neu lackiert worden.

 

Betriebsanleitung unter: www.max-holder.com 

 

 

Technische Daten



Modellreihe

A

Gewicht

780kg

Länge

2300mm

Breite

780mm, 1000mm, 1160mm

Höhe

1000mm

Spurweite

620mm, 840mm, 1000mm

Motor ca.

3,5Liter HD-Dieselmotorenöl

 

Elektrik





12-V-Anlage (Bosch)



Lichtmaschine und Anlasser



Batterie



2 Scheinwerfer



2 Blinkleuchten (vorne und hinten)



Kennzeichenleuchte



Signalhorn



Sicherungskasten



Steckdose (gemäß StVZO)



Warnblinkanlage

 

 

Holder A-M-2 - 2010

Holder A-M-2 - 2010
Holder A-M-2 - 2010
Holder A-M-2 - 2010
Holder A-M-2 - 2010
Holder A-M-2 - 2010

 

 

 



 

 

161944